Lebenslauf für die Schweiz

Wie du den perfekten Lebenslauf für deine Bewerbung erstellst

Lebenslauf für die Schweiz


Wie du den perfekten Lebenslauf für deine Bewerbung erstellst


In der Schweiz ist alles ein bisschen anders. So auch der Lebenslauf, den du mit deiner Bewerbung für einen Job in der Schweiz versendest. Wir haben einige Tipps sowie ein Muster und ein Beispiel eines Lebenslaufs für dich. Damit öffnest du dir vielleicht schon bald die Türe zu einem Bewerbungsgespräch. Denn dein Lebenslauf, auch CV oder Curriculum vitae genannt, ist die Visitenkarte und wird von Personalverantwortlichen aufmerksam gelesen.

Das gehört in den Lebenslauf für Schweizer Arbeitgeber


1. Deine Berufserfahrung

Den Arbeitgeber interessiert meist die Berufserfahrung am meisten. Deshalb gehört eine zeitlich geordnete Auflistung deiner Berufserfahrung in den Lebenslauf. Zuoberst steht dein aktueller Job oder deine letzte berufliche Tätigkeit, der du nachgegangen bist.

Notiere jeweils den Arbeitgeber, deine Stellenbezeichnung, den Arbeitsort und den Zeitraum der Tätigkeit. Dein Lebenslauf sollte keine zeitlichen Lücken aufweisen. Wenn du nicht immer einer beruflichen Tätigkeit nachgegangen bist, dann schreibe in den Lebenslauf, was du stattdessen gemacht hast (Weiterbildung, Familienzeit, Sprachaufenthalt).

 

2. Deine Ausbildungen

Deinen künftigen Arbeitgeber interessiert, was für eine Ausbildung und was für Weiterbildungen du absolviert hast. Auch hier listest du alle Ausbildungen vollständig auf. Dazu gehört der Titel, den dir die Ausbildung gebracht hat, das Thema der Ausbildung und den Zeitraum der Ausbildung. 

Lege alle deine Diplome und Zertifikate deiner Bewerbung bei. Für viele Beruf ist es nötig, eine Anerkennung des ausländischen Diploms zu haben. Hier sind dir verschiedene Behörden behilflich. Mehr zur Anerkennung ausländischer Diplome liest du hier. 

3. Deine Sprachkenntnisse

Die Schweiz ist ein viersprachiges Land (Deutsch, Französisch, Italienisch, Romanisch) und viele Firmen kommunizieren zudem in Englisch mit Kunden und Lieferanten. In deinem Lebenslauf solltest du deshalb deine Sprachkenntnisse detailliert auflisten und mit deiner Muttersprache beginnen. Sage bei jeder Sprache, wie gut du diese beherrscht. Diese vier Kategorien eigenen sich, um das Niveau deiner Sprachkenntnisse zu nennen:

  • Verhandlungssicher (Du sprichst die Sprache sehr gut und kannst in deinem Beruf in dieser Sprache verhandeln.)

  • Berufskenntnisse (Du kannst berufliche Alltagssituationen in dieser Sprache meistern.)

  • Freizeitkenntnisse (Du kannst einfache Gespräche im privaten Umfeld führen.)

  • Grundkenntnisse (Du verstehst einfache Sätze und kannst einfache Sätze formulieren.)

Bist du im Besitz eines telc-Zertifikats oder eines Alemania-Zertifikats? Dann solltest du dieses unbedingt deiner Bewerbung beilegen, denn Firmen schätzen es, wenn du Interesse an der Deutschen Sprache zeigst.

4. Dein persönlichen Angaben (Personalien)

Folgende Daten gehören in deinen Lebenslauf:

  • Name

  • Geburtsdatum

  • Geburtsort

  • Staatsangehörigkeit

  • Familienstand

  • Aufenthaltsbewilligung

Ob du eine Arbeitsbewilligung in der Schweiz erhältst, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Hier findest du weitere Informationen zu Schweizer Arbeitsbewilligungen. 

5. Deine Informatikkenntnisse oder andere Kompetenzen

Fast in jedem Job gehört heute die Arbeit mit dem Computer dazu. In deinem Lebenslauf kannst du diejenigen Programme nennen, die du für deine Arbeit einsetzt. Auch hier solltest du wieder erwähnen, wie gut du das jeweilige Programm beherrschts:

  • Sehr gute Anwenderkenntnisse

  • Gute Anwenderkenntnisse

  • Grundkenntnisse

Überlege dir, welche deiner persönlichen Kompetenzen für den Job, für den du ich bewirbst, besonders wichtig und liste auch diese auf.

Lebenslaufmuster & Lebenslaufbeispiel

Dein Lebenslauf sollte auch optisch beim neuen Arbeitgeber punkten. Wir empfehlen dir ein tolles Online-Werkzeug, mit der du deinen Lebenslauf ganz einfach und kostenlos schön gestalten kannst: https://www.canva.com/. Gib den Begriff «Lebenslauf» in das Suchfeld ein und schon erhältst du viele ansprechende Vorlagen, mit der du deinen Lebenslauf für die Schweiz erstellen kannst.

Eine kostenlose Checkliste sowie ein Beispiel eines Lebenslaufs haben wir für dich erstellt. Hier kannst du dein Lebenslaufmuster herunterladen.