Juan Miguels Tagebuch - 6

Die letze Kurswoche im A1.1

Hallo Zusammen

Die letzte Woche A1.1 ist vorbei! Diese Woche war ein bisschen ruhiger als die anderen. Wir haben noch viele Satzkonstruktionen mit Akkusativ trainiert, haben Personalien, die Uhrzeit, das Vokabular, eigentlich alles nochmal wiederholt und ich fühle mich jetzt ein bisschen sicherer damit. Die Lehrerin hat sich viel Zeit genommen und wir konnten in Ruhe nochmal rekapitulieren, was wir eigentlich alles gelernt haben – und das ist eine Menge! Ich muss sagen, ich bin schon ein kleines bisschen stolz auf mich 😊


Diese Woche war ich auch beim Straßenverkehrsamt. Wenn man in die Schweiz kommt, muss man seinen Führerausweis innerhalb eines Jahres in einen schweizerischen wechseln! Ich kenne mich gut und ich wusste, dass ich es nach drei Monaten schon vergessen hätte, deshalb habe ich es jetzt schon gemacht. Die Frau im Strassenverkehrsamt sagte, dass ich eine Prüfung machen muss, aber das würde alles per Post nochmal kommen. Auf jeden Fall bin ich jetzt schon nervös 😰 Die Leute hier fahren ganz anders, jeder scheint die REGELN wirklich zu kennen! 😜


Am letzten Tag haben wir dann noch eine kleine Party gemacht! Jeder hat etwas zu essen aus seinem Heimatland mitgebracht, natürlich habe ich Empanadas gemacht! Die Lehrerin meinte: „Sooo fein“ 😊😊😊
Jetzt freue ich mich auf das Wochenende. Nächste Woche geht es weiter mit A1.2, ich kann es kaum erwarten! Ich hoffe, ihr auch nicht!

Bis dahin, adiós amigos!